Logo

Wie will ich sterben? Der Tod als letzter Akt des eigenen Willens?

Sabina Wolf

Im Vortrag versuchen wir uns den Antworten auf verschiedene Fragen anzunähern: Haben wir wirklich die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, wann und wie wir sterben? Ist der Todeszeitpunkt im Horoskop ersichtlich? Was bedeutet dieser Moment für den Sterbenden, was für die Angehörigen? 

Zum Vortrag

Heute erscheint der Tod – ausser wenn er plötzlich eintritt – nicht mehr als ein Ereignis, das wir passiv hinnehmen müssen. Wir können das Leben dank medizinischer Errungenschaften verlängern oder es durch begleitetes Sterben beenden. Wir können es durch Sterbefasten verkürzen oder das Leben bei einer schweren Krankheit durch palliative Massnahmen umsorgt und meist schmerzfrei zu Ende gehen lassen.

Im Vortrag versuchen wir uns den Antworten auf verschiedene Fragen anzunähern: Haben wir wirklich die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, wann und wie wir sterben? Ist der Todeszeitpunkt im Horoskop ersichtlich? Was bedeutet dieser Moment für den Sterbenden, was für die Angehörigen? 

Wir betrachten dazu Horoskope von Menschen, die den Tod in die eigene Hand genommen haben, sei es durch Suizid oder mit Unterstützung einer Sterbehilfe-Organisation. Im Kontrast dazu betrachten wir Horoskope von Menschen, deren Tod ganz ohne medizinisches oder persönliches Eingreifen eingetreten ist. Die Horoskope der nächsten Angehörigen geben uns dabei zusätzlich Einblick in ein zutiefst menschliches Thema, bei welchem unter anderem auch philosophische, spirituelle und moralisch-ethische Aspekte hineinspielen. So widmen wir uns am Schluss auch der Frage, ob es ein gutes Sterben gibt und wie dieses im Kontext des eigenen Horoskopes gelingen könnte.

Zur Referentin 

Sabina Wolf interessierte sich schon als Kind für die Themen Sterben und Tod. Ihr grosses Interesse und Verständnis für Menschen in Grenzsituationen waren die Motivation für verschiedene diesbezügliche Ausbildungen. Sie berät als Astrologin Menschen zu aktuellen Lebensfragen oder in Krisensituationen. Zudem begleitet und unterstützt sie in ihrer Praxis Angehörige von schwer kranken Menschen, leitet «Letzte Hilfe Kurse» und ist Fachberaterin für die Erstellung von Patientenverfügungen.

Sabina Wolf ist zertifizierte Astrologin SFER, med. Grundlagenausbildung, Palliative Care B2, zertifizierte ACP-Beraterin, zertifizierte Leiterin «Letzte Hilfe Kurse».

www.astro-life.ch

www.gemeinsam-sorge-tragen.ch

SAB-Vortrag vom 08. November 2022 – Hybrid-Veranstaltung in Zürich

Du kannst diese Veranstaltung entweder live in Zürich erleben oder via Zoom von zu Hause aus. Falls du an diesem Abend keine Zeit hast, kannst du den Vortrag später noch von zuhause aus erleben, indem du dich mit deinem Login im Vortragsarchiv auf unserer Website einloggst. Dein Login erhältst du bei der Anmeldung automatisch zugeschickt. 

Ort: Zürich, Online, Zoom-Veranstaltung. 
Zeit: 19.30 Uhr, Öffnung des Zoom-Raumes um 19.15 Uhr

Kosten: 

  • für SAB-Mitglieder und Astro-Club-Mitglieder: kostenlos
  • für SAF- und Astroclub-Mitglieder: CHF 10.-
  • für Gäste: CHF 20.-

Anmeldung: Eine Anmeldung ist für alle Teilnehmenden erforderlich. 

Die Anmeldung ist später hier möglich sein. 

Zurück