Logo

Über uns

Der SAB möchte AstrologInnen vereinen, die Astrologie Berufsstand des Astrologen zu vertreten und zu schützen

Der SAB setzt sich unter anderem dafür ein, den Berufsstand der AstrologInnen zu vertreten und zu schützen. Weiter stellt der SAB Interessierten für Beratungen und Kurse eine Liste von fachlich einwandfrei arbeitenden AstrologInnen und von empfehlenswerten Astrologiebüchern zur Verfügung.

Entstehungsgeschichte

Der Schweizer Astrologenbund SAB wurde am 18. Januar 1983 als Vereinigung Schweizer Astrologen und an der Astrologie interessierter Schüler und Laien gegründet.

Details

SAB in den Medien

Beiträge zum Zeitgeschehen und zur Astrologie in den Medien

Details

Vorstand

Als Vereinsvorstand lenken wir die Geschicke des SAB. Wir vernetzen AstrologInnen untereinander und organisieren astrologische Veranstaltungen. Wir kümmern uns um die Vereinsfinanzen und

Details

Ehrenmitglieder

Personen, die sich für den SAB, seine Interessen und Ziele besonders verdient gemacht haben, können zu Ehrenmitgliedern ernannt werden.
Folgende Personen sind zurzeit Ehrenmitglieder

Details

Mitglied werden

Das Interesse an der Astrologie verbindet uns. Ob Laie oder Fach-Astrologe, jeder Interessierte kann eine Mitgliedschaft mit vielen Vorteilen beantragen.

Details

Jahresbericht

Der SAB präsentiert im Jahresbericht jeweils sein aktuelles Geschäftsjahr. Die Berichte seit 2020 können hier heruntergeladen werden. 

Details